Ein Kreuz vor blauem Himmel

Enthält die Tora wirklich alle Berichte aus ihrer Zeit?

Die Tora ist kein Geschichtsbuch, in dem Wissenschaftler alle Ereignisse aus einer bestimmten Zeit zusammengetragen haben. Die Berichte und Erzählungen der Tora fassen nach Überzeugung der Juden jedoch alle wichtigen Ereignisse zusammen, die Gott und die Menschen zusammenführen. In der Tora geht es ja besonders darum, wie Menschen mit Gott leben können. Das verstehen wir unter dem Begriff  "Glaube”. Daher sagen Juden: „In der Tora ist alles zusammengefasst, was wir wissen müssen.“

Einiges steht dabei auch „zwischen den Zeilen“. Das heißt, viele Texte oder Abschnitte können auf unterschiedliche Weise verstanden werden. Über diese Aussagen in der Tora diskutieren die Rabbiner seit hunderten von Jahren und erklären sie nach ihrem Verständnis. Ihre Ergebnisse sind im Talmud zusammengetragen.
Enthält die Tora wirklich alle Berichte aus ihrer Zeit?
Judentum
Frage: anonym  /   Antwort: Debora Lapide, jb 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen