Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum gibt es genau vier Adventssonntage?

Früher feierten Christen vermutlich sogar vierzig Vorweihnachtstage und damit sechs Adventssonntage. Laut Überlieferung verkürzte Papst Gregor der Erste die Adventszeit im sechsten Jahrhundert jedoch auf vier Sonntage. Der Grund ist unbekannt. Die meisten Christen folgten seiner Anweisung auch erst 400 Jahre später. In Mailand beginnt die Adventszeit sogar heute noch am sechsten Sonntag vor Weihnachten.

Die Zahl 40 spielt in der Bibel eine große Rolle:
  • Mose verbrachte 40 Tage auf dem Berg Sinai, um Gottes Gebote entgegenzunehmen.
  • Die Sintflut dauerte 40 Tage und 40 Nächte.
  • Die Israeliten flohen 40 Jahre lang durch die Wüste, bis sie das gelobte Land erreichten.
  • Jesus fastete 40 Tage lang in der Wüste.
Auch heute noch fasten Christen 40 Tage lang vor Ostern.


Warum gibt es genau vier Adventssonntage?
Christentum
Frage: Anne-Sophie  /  Antwort: Christina Kalloch, Jane Baer-Krause

Kommentare

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Warum feiert man Advent?

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Klick doch einmal im Lexikon das Stichwort "Advent" an. Dort findest du viele Informationen darüber. - Alina

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen