Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum heißt das Alte Testament besser Erstes Testament?

Das Erste Testament ist die Hebräische Bibel der Juden. Sie war auch für die Christen zuerst die einzige Heilige Schrift. Mit den Erzählungen über Jesus kam für sie später ein zweiter Band der Bibel hinzu. Sie nannten die beiden Teile Altes und Neues Testament. Diese Formulierung klingt aber ein wenig danach, als sei die hebräische Bibel veraltet und vielleicht gar nicht mehr gültig.

Heute sprechen daher immer mehr Menschen aus Respekt vom Ersten und Zweiten Testament. Das stimmt auch für das Zweite Testament besser, denn dieser Teil der Christlichen Bibel ist ja auch schon lange nicht mehr neu.

Weil die früheren Namen viele Jahrhunderte benutzt wurden, fällt die Umgewöhnung nicht ganz leicht. Viele Menschen sprechen aus Gewohnheit oder alter Tradition daher auch heute noch vom Alten und Neuen Testament.
Warum heißen Altes und Neues Testament besser Erstes und Zweites Testament?
Christentum
Autoren Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 
Aufgeschlagene Bibel mit Holzkreuz und Kerze.
© Marius Krause

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen