Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wie sieht das Paradies aus und wie kommen Christen dorthin?

Wo das Paradies ist, wie es dort aussieht und wie die Menschen dorthin gelangen, darüber gibt es im Christentum viele verschiedene Vorstellungen.

Manche Christen glauben, dass das Paradies im Himmel liegt. Andere vermuten den geheimnisvollen Ort auf dieser Erde.

Einige stellen sich das Paradies wie einen schönen Garten vor: Eine blühende Frühlingslandschaft, in der Menschen und Tiere in Frieden miteinander leben. In der Bibel wird das Paradies oft als Festmahl mit Gott beschrieben. Dabei gibt es viel zu essen und zu trinken, jeder ist zufrieden und allen geht es gut. In Erinnerung daran nennen viele Christen auch Orte auf der Erde ein „Paradies“, wenn sie sich dort ganz besonders wohl fühlen.

Um ins Paradies zu gelangen, bemühen sich viele Christen stets ein gutes Leben zu führen. Sie fürchten, dass ihre Seele sonst eine Zeit lang im Fegefeuer ausharren muss. Andere sind der Überzeugung, dass schon der Glaube an den dreieinigen Gott allein ins Paradies führt. Wieder andere vermuten, dass jeder Mensch nach dem Tod im paradiesischen Reich Gottes leben wird – auch wenn er oder sie auf der Erde nicht immer ein christlich-religiöses Leben geführt hat. 
Wie sieht das Paradies aus und wie kommen Christen dorthin?
Christentum
Frage:  Jan  //  Antwort: Alina Bloch, Alena Herrmann, Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen