Advents- und Weihnachtsbräuche

- Tannen, Kerzen, Krippenspiele
Mädchen vor einem Adventskalender aus Papier mit Türchen zum Öffnen.
© epd-Bild/Steffen Schellhorn
Im Advent und in der Weinachtszeit gibt es viele Bräuche. In fast jedem christlichen Haushalt steht einen Adventskranz aus Tannenzweigen auf dem Tisch. Im Kinderzimmer hängen Adventskalender. Daran öffnen Kinder bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Türchen. Viele Christen basteln Weihnachtsschmuck und Geschenke für Freunde und Verwandte, backen Plätzchen, lesen sich Weihnachtsgeschichten vor und singen Weihnachtslieder. Sie erzählen sich die Weihnachtsgeschichte, besuchen Krippenspiele, schmücken Tannenbäume und erzählen sich davon, dass Gott Jesus zu den Menschen geschickt hat. Damit hat Gott den Menschen gezeigt, dass er sie liebt. Viele Christen möchten diese Liebe an andere Menschen weitergeben. Daher beschenken sie sich und sammeln besonders im Advent Geld für Menschen in Not.

Auch draußen sind Haus und Straßen festlich mit Tannen, Kerzen, Sternen und glänzenden Kugeln geschmückt. Überall finden Weihnachtsmärkte und Weihnachtskonzerte statt. In vielen Gebeten, Gottesdiensten, Liedern und Geschichten steht jetzt die Weihnachtsgeschichte im Mittelpunkt. Viele Kirchengemeinden, Bühnen oder Schulen laden zu einem besonderen Theaterstück ein. Sie spielen die Geschichte von Maria und Josef und der Geburt des Christkindes im Stall von Bethlehem. Manchmal ist der Theatersaal auch eine Wiese oder ein echter Stall. Das ist besonders feierlich.

Eure Fragen zu Weihnachtsbräuchen


Welche Bedeutung hat Weihnachtsbaumschmuck?
Christentum
Autoren:  Rebekka Illner, jb, pfl
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wie viele Advents- und Weihnachtsbräuche gibt es eigentlich? - Luca

Wie viele Bräuche es gibt, können wir so schnell nicht herausbekommen. Denn Christen leben auf der ganzen Welt und haben je nach dem, in welchem Land sie leben, auch unterschiedliche Bräuche. Aber wenn wir etwas über andere Advents- und Weihnachtsbräuche herausfinden, berichten wir natürlich darüber. - Barbara

Was bedeuten die einzelnen Schmuckelemente am Weihnachtsbaum?

Die vielen Strohsterne sollen an den Stern von Bethlehem erinnern. Meistens ist auch ein besonders großer Stern an der Tannenspitze angebracht. Auch kleine Figuren kannst du am Baum finden. So stehen etwa die Engel für den Verkündigungsengel. Er ist Maria, der Mutter Jesu, erschienen und hat ihr die Schwangerschaft angekündigt. Manche Menschen hängen auch kleine Geschenke in ihren Baum. Denn die heiligen drei Könige sollen Jesus in der Krippe auch Geschenke mitgebracht haben. Lametta erinnert häufig an kalte Eiszapfen, die herunterhängen. Denn an Weihnachten ist es ja Winter. Kugeln kannst du auch an manchen Weihnachtsbäumen entdecken: Sie sollen die Ewigkeit und Gottes Vollkommenheit darstellen. Kugeln haben nämlich eine "perfekte Form". Bei ihnen gibt es keinen Anfang und kein Ende. Es ist aber so, dass viele Familien ihren Baum so schmücken, wie er ihnen am besten gefällt. - Alina

Weihnachtsbräuche - woher kommen sie? Und was wollen sie eigentlich sagen? - dubbi bubbi 3

Lies dir doch oben die Texte einmal durch. Dort steht schon einiges zum Ursprung verschiedener Weihnachtsbräuche. Man kann nicht EINEN gemeinsamen Ursprung der vielen, vielen Weihnachtsbräuche ausfindig machen. Dafür sind sie viel zu verschieden und haben sich zu unterschiedlichen Zeiten entwickelt. Auch die Bedeutungen sind sehr verschieden. Fest steht, dass Weihnachtsbräuche von Menschen ausgedacht wurden. - Alina

Was sind die drei großen Weihnachtsbräuche der Christen? - Bieni

Zu den bekanntesten Weihnachtsbräuchen gehören das Krippenspiel im Gottesdienst, der Tannenbaum und die Christmesse. Eine offizielle Rangliste der Weihnachtsbräuche gibt es aber nicht. - Alina

Weihnachtsbräuche woher kommen sie? - vtfos fciuss u...

Diese Frage hatte auch schon dubbi bubbi 3. Lies dir doch einmal die Antwort oben durch. - Alina

Hallo, ich finde leider die Antwort auf folgende Frage nicht oben im Text: Woher kommen eigentlich die Weihnachtsbräuche der Christen? Was wollen sie uns sagen? - Bieni

Hallo an alle, die sich kurz vor Ostern für Weihnachtsbräuche interessieren: Alena hat für uns noch einmal die Geschichte und Bedeutung der Bräuche erforscht, die wir auf religionen-entdecken.de vorstellen. Die Ergebnisse findet ihr ab sofort in den Texten zu diesen Stichworten: Advent, Adventskranz, Barbarazweige, Krippenspiel und Weihnachtsplätzchen. Weitere Bräuche nehmen wir in der nächsten Adventszeit unter die Lupe. Ihr könnt uns aber jetzt schon Stichworte schicken, über die ihr dann mehr erfahren wollt. - Jane

Warum Alina? Da steht nichts drin. - dubbi bubbi 3

Welche Weihnachtsbräuche gibt es? - Chrisby

Hallo Chrisby, das steht oben im Text - lies doch noch einmal. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen