Franz von Assisi

- lebte in Armut vor Gott
Bronzestatue des Heiigen Franziskus mit ausgebreiteten Armen vor grünen Büschen.
© Barbara Wolf-Krause
Franz von Assisi ist einer der wichtigsten Heiligen für die Christen. Er gründete den Franziskanerorden und kümmerte sich sehr um arme, kranke und benachteiligte Menschen. Daher gilt er als Anwalt für die Armen. Franz von Assisi wird auch Heiliger Franziskus genannt. Für viele Christen ist er bis heute ein Vorbild.

Franz von Assisi wurde um 1180 in der italienischen Stadt Assisi geboren. Sein Vater war ein reicher Tuchhändler und nannte ihn Francesco, das bedeutet „kleiner Franzose“. Als Jugendlicher genoss Franz sein Leben. Er hatte genug Geld und keine große Sorgen. Erst nach einer schweren Krankheit dachte er näher über sein Leben nach und beschloss, es zu ändern. Franz verzichtete auf das Erbe seines Vaters und zog als Bettler und Wanderprediger los. Unterwegs forderte er alle Menschen auf, einfach zu leben, die Tiere und die Schöpfung zu lieben und Nächstenliebe zu praktizieren. Viele junge Männer schlossen sich ihm an. So entstand die „Armutsbewegung“. Das war eine Gemeinschaft, die nach dem Vorbild Jesu lebte. Daraus wurde später der Franziskanerorden.

Franz von Assisi starb am 3. Oktober 1226 in Portiuncula und wurde zwei Jahre nach seinem Tod von Papst Gregor IX. heiliggesprochen. An den Heiligen Franziskus denken evangelische Christen im Gottesdienst am 3. Oktober, Katholiken einen Tag später.

Eure Fragen zu Franz von Assisi


Was hat Franz von Assisi zum Heiligen gemacht? 
Warum wollte Franz von Assisi arm sein? 

Welche Gegenstände und Zeichen erinnern an Franz von Assisi?
Christentum

Schon gewusst?


Der aktuelle Papst hat sich für sein hohes Amt nach Franz von Assisi benannt. Er heißt Papst Franziskus I. Damit möchte er zeigen, dass er besonders den Armen beistehen will.

Hier gehts zum Papst.
Autoren Barbara Wolf-Krause, Jane Baer-Krause, ck, pfl
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wisst ihr auch noch sein Geburtsdatum genauer?

Das Geburtsdatum des Franz von Assisi kennt keiner genau. Auch zum Geburtsjahr gibt es unterschiedliche Angaben: 1181 oder 1182 auf dem Gregorianischen Kalender.

Was hat ihn zum Heiligen gemacht ?

Heilig gesprochen wurde Franz von Assisi, weil er sich in seinem Leben ganz besonders für arme, kranke und benachteiligte Menschen einsetzte und dadurch ein Vorbild für andere wurde. Noch ausführlichere Informationen findest du unter "Alle Antworten auf eure Fragen".

...Das steht doch alles im Text...

Wie hießen die Eltern von Franz von Assisi?

Die Eltern von Franz von Assisi hießen Pietro und Pica Bernardone.

Ihr hättet auch schreiben können, dass er ein Kloster selbst gebaut hat. Anna

War er verheiratet und hatte er auch Kinder?

Nein, Franz von Assisi hatte keine Ehefrau und keine Kinder. Wenn ein Mann oder eine Frau ins Kloster geht, dann verzichten sie auf eine eigene Familie. Sie wollen ganz für Gott da sein und für die Menschen, die sie dringend brauchen. Für die Gründer eines eigenen Ordens gilt das natürlich auch.

Was genau bedeutet für Franziskus Religion?

Franz von Assisi war Christ. Sein Glaube an Jesus Christus war ihm so wichtig, dass er sein sein ganzes Leben änderte. Er verzichtete auf seinen Reichtum und gründete einen eigenen Orden, um so wie Jesus arm zu leben und ganz für andere da zu sein. - ck

Hatte Franz von Assisi eine Frau?

Diese Frage ist weiter oben schon beantwortet: Er hatte keine Frau.

Wie alt wurde Franz von Assisi? - Nicole

Franz von Assisi wurde vermutlich im Jahr 1181 oder 1182 geboren und ist 1226 gestorben. Also wurde er 44 oder 45 Jahre alt. Stimmts? ;-) - Jane

Was macht Franziskus so besonders?

Das steht oben im Text. Oder möchtest du etwas spezielles wissen?

Wie macht man eine Präsentation über ihn?

Du kannst zum Beispiel Fragen sammeln und diese dann beantworten: Wo und wann wurde Franziskus geboren? Wo wuchs er auf? Wie lebte er? Wie lebten andere Menschen damals? Was bewirkte Franziskus? .... Viel Erfolg wünscht dir Jane

Warum wird Franz von seinem Vater enterbt? Danke im Voraus :) - Laylando

Franz von Assisi wurde nicht von seinem Vater enterbt. Franz verzichtete von sich aus auf sein Erbe. Er wollte nicht im Überfluss leben, während viele Menschen hungern und frieren mussten. Mit seinem Verzicht zeigte Franziskus auch seine Demut gegenüber Gott. - Jane

Welche Bedeutung hat Franziskus heute noch? - Sweety

Für viele Christen hat Franz von Assisi heute noch eine große Bedeutung. Sie sehen ihn als Vorbild, weil er freundlich und rücksichtsvoll mit Gottes Schöpfung umgegangen ist. Er wollte arm sein und sein Leben ganz für andere einsetzen. Doch nicht nur die Menschen, auch die Tiere lagen ihm am Herzen. Jedes Geschöpf Gottes sollte geachtet werden. Auch für den jetzigen Papst ist Franz von Assisi wichtig. Er hat ihn sich zum Vorbild genommen und deshalb auch "Franziskus" als Papstnamen gewählt. - Christina

Vielen Dank! - Sweety

Welche Krankheit hatte Franz von Assisi?

Franz von Assisi hatte Malaria und eine Augenkrankheit, durch die er am Ende seines Lebens blind wurde. - Barbara

Wer ist Franz?

Vieles über ihn kannst du oben lesen. Was möchtest du noch wissen? - jane

Was hat es mit der Geschichte auf sich, dass Franz von Assisi über die Seidenstraße gegangen sein soll? - Titchen

Die Seidenstraße ist ein sehr langer und verzweigter alter Handelsweg. Er reicht vom Mittelmeer bis nach China. Franz von Assisi soll von Ägypten aus in das Heilige Land - das ist ein anderer Name für das heutige Israel - gereist sein. Beide Länder liegen an der westlichen Route der Seidenstraße. So ist es gut möglich, dass Franziskus auf der Seidenstraße unterwegs war. - Christina

Was war Franz von Assisi wichtig? - Tanja

Ihm war es wichtig, freundlich und rücksichtsvoll mit Gottes Schöpfung umzugehen. Er wollte arm sein und sein Leben ganz für andere einsetzen. Doch nicht nur die Menschen, auch die Tiere lagen ihm am Herzen. Mehr dazu steht weiter oben. - Barbara

Wieso genau hat der neue Papst sich nach Franz von Asissi benannt? - Nessie

Hallo Nessie, schau mal oben rechts in den Kasten "Schon gewusst?" Dort findest du die Antwort. - Jane

Was bedeutete Franziskus die Religion? Weiß das einer? - noname

Sicher bedeutete Franziskus seine Religion sehr, sehr viel. Sonst hätte er sie bestimmt nicht in den Mittelpunkt seines Lebens gestellt. - Jane

Hatte Franz von Assisi Geschwister?

Einige von uns haben gründlich in etlichen Büchern und im Internet gestöbert. Auf Geschwister von Franz von Assisi sind wir nirgendwo gestoßen. Falls jemand diesen Beitrag liest, und einen entscheidenden Tipp geben kann, würden wir uns sehr freuen. ;-) - Jane und das reli-Team

Ab wann zog Franz v. A. nur noch barfuß durch die Welt oder wie lange machte er das? - Sfu618

Hallo Sfu618, nach dem er sich von seinem Vater im Streit getrennt hatte, lebte Franz von Assisi etwa ab dem Jahre 1207 bis zu seinem Lebensende in Armut. in einer Kutte aus Wolle und barfuß wollte er dem Beispiel von Jesus Christus folgen. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen