Jom Kippur

- beendet die jüdische Reuezeit
Bunte, ausgeschnittene Hände auf schwarzem Papier im Kreis angeordnet.
© Tisskananat - Fotolia.com
Jom Kippur ist der strengste Fasten- und wichtigste Feiertag im Judentum. Er beendet eine zehntägige Reuezeit, in der sich Juden mit allen Mitmenschen wieder vertragen sollen, die sie im Laufe des Jahres verletzt oder verärgert haben. Am Jom Kippur-Tag entscheidet Gott nach jüdischem Glauben über das Schicksal der Menschen.

Viele Gläubige beten den ganzen Tag über in der Synagoge und fasten 25 Stunden lang. Das gilt auch für Mädchen ab 12 und für Jungen ab 13 Jahren, die schon ihre Bar Mizwa und bat Mizwa gefeiert haben und damit als vollwertige Mitglieder in der Gemeinde gelten. Kinder ab 9 Jahren dürfen einige Stunden mit fasten.
An Jom Kippur tragen viele Juden keine Lederschuhe. Streng religiöse Juden kleiden sich an diesem Tag in ihre weißen Totenhemden, die sie später einmal im Sarg tragen werden. Weiß ist die Farbe der Reinheit. Die weißen Totenhemden sind ein Zeichen dafür, dass ihre Träger vor Gott treten, der über sie richtet – und sogar ein Todesurteil fällen kann.

Jom Kippur ist auch bekannt unter dem Namen „Versöhnungstag“. Dieser Begriff ist aber falsch. Richtig übersetzt heißt Jom Kippur "Tag der Bedeckung", an dem Gott die Sünden vergibt und zudeckt, wenn die Sünder sie ernsthaft bereuen.

Eure Fragen zu Jom Kippur


Warum tragen Juden an Jom Kippur keine Lederschuhe?
Warum wird an Jom Kippur gefastet?
Warum heißt Jom Kippur auch Versöhnungstag?
Warum müssen Jungen unter dreizehn und Mädchen unter zwölf Jahren an Jom Kippur nicht fasten? 
Opfern Juden zu Jom Kippur etwas?
Judentum
Autoren Alena Herrmann, dl, jb
 
Bildnachweise 

Kommentare

Woran erinnert das Fest Jom Kippur? - anonym

Es erinnert Juden daran, sich zu versöhnen. Mehr darüber steht oben im Text. - Barbara

Wann wird dieses Fest gefeiert? - Noel

In diesem Jahr am 4. Oktober. Die Termine der Feste aller Religionen findest du auch, wenn du oben auf den blauen Button "Kalender" klickst. - Barbara

Wie wird Jom Kippur gefeiert? - Noel

Das steht oben im Text. Lies doch noch einmal genau. - Barbara

Liebe Sarah, du hast uns gefragt, wie du die Schrift vergrößern kannst. Klicke dazu oben auf den blauen Button mit den weißen Linien. Auf der Seite, die sich dann öffnet, klickst du weiter auf den blauen Button mit dem weißen "A". - Jane

Warum wird Jom Kippur am 10. Tischri gefeiert? - Lilli

Der jüdische Neujahrstag heißt Rosch Haschana. Diesen Tag feiern Juden am 1.Tischri. Laut Tora soll Jom Kippur 10 Tage nach Rosch Haschana gefeiert werden. Das ist der 10. Tischri. - Debora

Was bedeutet Tischri? - Lilly

Tischri ist der erste Monat des jüdischen Kalenders und bedeutet "Anfang". - Barbara

Warum heißt Jom Kippur eigentlich Jom Kippur? - Lilli

"Jom" heißt Tag und "Kippur" heißt Bedeckung. Das sind hebräische Worte. Es ist der Tag, an dem Gott die Sünden bedeckt, die Juden ihm bekennen. - Debora

Gibt es Bilder zu Jom Kippur und wenn wo? - Lilli

Ein Foto gibt es nicht, denn an Feiertagen und am Schabbat wird nicht fotografiert. Außerdem gibt es an dem Tag nichts anderes zu sehen, als das Sitzen in der Synagoge. - Debora

Warum wird an Jom Kippur gefastet? - Leni

Das erfährst du, wenn du oben unter dem Text über Jom Kippur auf die Frage "Warum wird an Jom Kippur gefastet" klickst. - Barbara

Gibt es an Jom Kippur Äpfel mit Honig ??? - Lilli

Nein, an Jom Kippur fasten Juden. Äpfel mit Honig gibt es an Rosch HaSchana. Mehr über diesen jüdischen Festtag findest du im Lexikon unter dem Stichwort "Rosch HaSchana". - Barbara

Wie ist Jom Kippur überhaupt entstanden? - leni

Entstanden ist Jom Kippur, nachdem Mose laut Überlieferung von Gott auf dem Berg Sinai die Tora erhielt. Danach gab Gott Mose die Anweisung, den Tempel zu bauen. Der Hohe Priester erhielt den Auftrag, einmal im Jahr in das Allerheiligste zu gehen und für sich und das Volk ein besonderes Sühneopfer zu bringen. Menschen sollten einmal im Jahr die Möglichkeit haben, ihre Sünden vor Gott zu bekennen und Vergebung zu erlangen. - Debora

Gab es einen Jom-Kippur-Krieg? Und wenn ja, wann und warum? - Leni

Liebe Leni, ja es gab im Oktober 1973 den Jom-Kippur-Krieg. Er trägt diesen Namen nur, weil Israel an diesem höchsten jüdischen Feiertag von verfeindeten Nachbarstaaten angegriffen wurde. Aber ansonsten hat der Krieg nichts mit dem Feiertag zu tun. Äyptische und syrische Gruppen versuchten, Gebiete von Israel zurück zu erobern. Im Sechstagekrieg 1967 hatte Israel nämlich Land (Sinai und ungefähr die Hälfte der Golanhöhen) für sich erstreiten können. - Alina

Hi. Es ist eine tolle Seite. Weiter so bitte. - samy

Liebe Alina und Babara, ich danke euch sehr für eure Hilfe :) - Leni

Ist das etwas Besonderes, wenn man an Jom Kippur Geburtstag hat? - Samy

Für einen frommen Menschen ist es sicher etwas Besonderes, weil man an diesem besonderen Tag auch eine besondere Nähe zu Gott erleben kann. Dieses Geburtstagskind darf auf eine spezielle Weise diesen Tag begehen - nämlich durch Fasten und Gebet. An diesem Tag wird er ja von Gott ins Buch des Lebens eingeschrieben und darin besiegelt. Das ist etwas Besonderes. Wenn man feiern möchte, wird diese Feier auf einen anderen Tag verschoben. - Debora

Isst man am an Jim Kippur etwas Besonderes, wenn ja was? - Samy

Nein, an Jom Kippur fasten Juden den ganzen Tag. Mehr dazu steht oben im Text und weitere Infos findest du auch, wenn du auf die Fragen unter dem Text klickst. - Barbara

Warum wird Jom Kippur gefeiert? - Fretchen.

Hallo Fretchen, das steht oben im Text. Lies doch noch einmal nach. - Barbara

Was ist eine Tora? - Lili

Die Tora ist ein Teil der jüdischen Bibel. Sie umfasst die fünf Bücher Mose. Mehr darüber findest du im Lexikon unter "Tora". Du kannst das Wort auch oben im Suchfeld eingeben und es damit suchen. - Jane

Was essen Juden am Jom Kippur Tag? - Carrrrr

Hallo Carrrrr, diese Frage wurde weiter oben schon einmal gestellt. Jom Kippur ist ein Fasttag, an dem nichts gegessen wird. - Barbara

Was wird an Jom Kippur gefeiert? - anonym

An Jom Kippur feiern Juden den "Tag der Bedeckung", an dem Gott die Sünden vergibt und zudeckt, wenn die Sünder sie ernsthaft bereuen. Mehr dazu steht oben im Text und in den Fragen direkt darunter, die du anklicken kannst. - Barbara

Opfern Juden am Jom Kippur-Tag etwas? - Die wilde Frieda

Hallo wilde Frieda, deine Frage haben wir auf einer neuen Seite beantwortet. Du findest die Antwort, wenn du deine Frage oben unter dem Text anklickst. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen