Osterbräuche

- was haben Hase, Eier und Feuer zu bedeuten?
Menschen stehen um ein Osterfeuer.
© Marius Krause
Osterhase, Ostereier, Osterfeuer: Auch zu Ostern haben sich im Laufe der Zeit feste Bräuche entwickelt. Manchmal liegt ihre Erklärung ganz klar auf der Hand. In anderen Fällen tappen wir auf der Suche nach ihrer Bedeutung im Dunkeln. Stöbere mal!

Kennst du weitere Osterbräuche? Wir sind gespannt auf deine POST.

Eure Fragen zu Osterbräuchen

Christentum
Autoren: Jane Baer-Krause
 
Bildnachweise 

Kommentare

Wieso haben die Menschen daran geglaubt, dass Jesus Christus am Ostersonntag wieder auferstanden ist? - Sakina

Die Jünger Jesu haben nach seinem Tod berichtet, dass Jesus ihnen erschienen ist. Sie erkannten in ihm die Person, mit der sie zusammen gewesen waren. Sie sagten allen weiter, dass Gott Jesus nicht im Stich gelassen, sondern ihn auferweckt hat. So verbreitete sich die Botschaft von der Auferstehung Jesu. Viele glaubten dieser guten Nachricht, denn die Jünger waren wie verwandelt: Zuerst waren sie ängstlich und mutlos. Doch nachdem ihnen Jesus erschienen war, waren sie froh und voller Hoffnung, dass auch sie nach ihrem Tod von Gott auferweckt würden. Christen glauben auch heute, dass sie nach dem Tod noch etwas erwartet, nämlich ein ewiges Leben bei Gott. - Christina

Welche Osterbräuche gibt es?

Schau doch mal oben rechts in dem Kasten auf der rechten Seite. Da stehen verschiedene Osterbräuche wie z.B. Osterhase, Ostereier, Osterfeuer und Osterkerze. Alle Begriffe kannst du anklicken, dann erfährst du mehr. - Barbara

Ich habe mal was von Osterwasser gehört, das früh morgens geholt wird. Ist das auch ein Osterbrauch? - Imme

Richtig. Das ist auch ein Osterbrauch. Er stammt aber aus der Zeit, in dem es das Christentum noch gar nicht gab: Mädchen und junge Frauen holten in der Osternacht Wasser aus einem Fluss. Sie glaubten, dass das Wasser sie besonders schön, jung und gesund machte. In der katholischen Kirche wird das Taufwasser in der Osternacht geweiht. Es wird daher auch manchmal Osterwasser genannt. - Alina

Was ist das wichtigste an Ostern? - Jannick

Hallo Jannick, Ostern erinnern sich Christen an die Geschichte der Auferstehung von Jesus. Das ist für Christen ein sehr wichtiger Punkt. Mehr darüber erfährst du oben im Lexikon unter dem Stichwort Auferstehung im Christentum. - Jane

Warum darf man am Karfreitag kein Fleisch essen aber Fisch darf man essen? Sind Fische keine Tiere oder haben die keine Gefühle? - Anni

Hallo Anni, es gibt keine Vorschrift, an Karfreitag Fisch zu essen und Fische sind natürlich auch Tiere, die man schützen und nicht quälen sollte. Warum trotzdem viele Christen an Karfreitag Fisch essen, erfährst du unter "Antworten auf eure Fragen" oder wenn du im Lexikon unter dem Stichwort "Karfreitag" auf deine Frage unter dem Text klickst. - Barbara

Neuen Kommentar schreiben

optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen