Alles zum Thema:
Verhütung

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Empfängnisverhütung im Buddhismus

Schon zu Buddhas Zeiten haben Buddhisten verschiedene Verhütungsmittel benutzt. Auch heute ist ihr Einsatz im Buddhismus weit verbreitet.

Empfängnisverhütung im Hinduismus

Früher waren Verhütungsmittel im Hinduismus verboten. Heute verhindern sie die Überbevölkerung. 

Empfängnisverhütung in der Bahai-Religion

In der Bahai-Religion sind alle Verhütungsmittel erlaubt, die eine Schwangerschaft nicht für immer verhindern.

Empfängnisverhütung im Islam

Im Islam ist es jedem freigestellt, Verhütungsmittel zu benutzen oder darauf zu verzichten.

Empfängnisverhütung im Christentum

Für Protestanten gehören Verhütungsmittel zum Sex dazu. Katholiken sind sie offiziell verboten.

Empfängnisverhütung im Judentum

Die meisten Juden benutzen eines der vielen Verhütungsmittel, die es inzwischen gibt. Nur orthodoxe Juden halten ausschließlich Enthaltsamkeit für erlaubt.

Empfängnisverhütung in der Gesellschaft

Die Vereinten Nationen haben das Recht auf Verhütungsmittel im Jahr 2012 zum unantastbaren Menschenrecht erklärt. Für manche Glaubensgemeinschaften ist Sex dagegen „offiziell“ nur dann erlaubt, wenn daraus ein Kind entstehen kann.
Zusatzinfo schließen