Anschläge - viele Länder wollen gemeinsam den IS besiegen

In Paris hat es am 13. November 2015 furchtbare Terroranschläge gegeben. Bei einem Rockkonzert, neben einem Fußballstadion, in einem Café und auf der Straße haben Terroristen an sechs Orten gleichzeitig wild um sich geschossen. Mindestens 128 Menschen sind tot und hunderte verletzt. Zu den entsetzlichen Anschlägen hat sich die Terrorgruppe "Islamischer Staat" bekannt. Sie nennt sich auch "IS".

Die Menschen auf der ganzen Welt sind entsetzt. Alle verurteilen das schreckliche Gemetzel und trauern mit den Angehörigen um die Opfer. Viele Länder schließen sich jetzt zusammen, um dem Terror ein Ende zu bereiten. Sie wollen die Hintermänner finden und festnehmen, die immer wieder schreckliche Attentate planen und von ihren Anhängern durchführen lassen.

Einige der Mörder sollen während der Anschläge in Paris "Allahu akbar" gerufen haben, das heißt "Allah ist größer". Das macht Muslime auf besondere Weise betroffen, denn damit bringen die wenigen Terroristen ihre ganze Religion in Verruf. "Wir sind Muslime, keine Terroristen" hat jemand im Internet geschrieben. Damit sagt er, was alle Muslime denken. Auch der Verband der Muslime hat die Anschläge scharf verurteilt. (14.11.2015)

Nur fünf Tage nach den Pariser Anschlägen musste in Hannover am 17. November ein Freundschaftsspiel zwischen den Nationalmanschaften von Holland und Deutschland abgesagt werden. Auch dort gab es eine Bombendrohung. Alle Besucher und Spieler waren schon angekommen oder unterwegs zum Stadion. Sie wurden alle wieder nach Hause geschickt. Der deutsche Innenminister und andere Politiker und Leiter der Polizei erklärten, dass die Sicherheit der Bevölkerung immer Vorrang hat. (18.11.)



Auch diese Kinderseiten berichten über die schrecklichen Anschläge und die Lage danach:



   



Eure Fragen und Kommentare zum Terror des IS


Warum sind Muslime und der Islam so gewalttätig?

Text: Jane Baer-Krause
Aktuell

Kommentare

Warum ist so was passiert? Das ist dumm im Kopf und ich finde, dass eigentlich Frieden sein sollte und nicht dauernd Krieg. Die, die das gemacht haben, sollten dafür eine große Geldstrafe bekommen und ins Gefängnis gehen. - Anna

Einfach grausam :/ - PeterPan

Neuen Kommentar schreiben

Seiten-Zusatzinfo
Zusatzinfo schließen