Beschneidung wegen Religionsfreiheit? Frage an die Forenbetreiber

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Beschneidung wegen Religionsfreiheit? Frage an die Forenbetreiber

Wie kann man Beschneidung mit Religionsfreiheit begründen, wenn man damit in die freie Selbstbestimmung eines anderen Menschen eingreift? Mit der Beschneidung gegen ein Kleinkind zwinge ich diesem anderen Menschen doch willkürlich religiöse Merkmale auf, ohne zu wissen, ob dieser Mensch das will.

Religionsfreiheit bezieht sich doch immer auf das Individuum selbst. Man hat die Freiheit, eine Religion anzunehmen und danach zu leben. Das ist Religionsfreiheit, nichts anderes.

Meine Freiheit (Religionsfreiheit) kann aber niemals bedeuten, dass ich gegen einen anderen Menschen eine schwere Körperverletzung begehe und ihm damit auch noch ein lebenslängliches Religionsmerkmal aufzwinge.

Damit habe ich doch die Freiheit des anderen Menschen massivst missachtet.

Bearbeitet von: jb an 06.09.2019 - 18:15
jb
Beschneidung wegen Religionsfreiheit?
Dies ist in der Tat ein sehr schwieriges und immer wieder heiß diskutiertes Thema, da hier einer uralten Tradition und einem zentralen Bestandteil eines Glaubens das Recht eines Kindes auf körperliche Unversehrtheit gegenüber steht. Natürlich haben wir eine eigene Meinung zu diesem Dilemma. Als Herausgeberinnen dieses Projektes sehen wir es aber als unsere Aufgabe an, wertfrei über die einzelnen Religionen und ihre Traditionen zu informieren. Dazu gehören auch Denkanstöße und die Moderation umstrittener Themen. Diese wollen wir auch hier gerne übernehmen und hoffen auf rege Beteiligung. - Jane
Karic
Nicht gut

Ich finde es nicht gut, dass man Jungen beschneidet. ... Gott hat die Vorhaut nicht umsonst erschaffen, sie hat einen guten Zweck beim Sex. Gott hat gesagt, du bist erschaffen nach meinem Ebenbild. Und du sollst nichts daran ändern. Viele haben das nicht verstanden und sollten die Finger davon lassen. Es ist eine Körperverletzung und hat in Europa nichts verloren.

jb
Beschneidung
Hallo Karic, Infos findest du in einem Text auf der Website der Deutschen Islam-Konferenz. Er heißt Zur religiös motivierten Beschneidung von Jungen und Männern im Islam - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Die Regeln

  • Verhalte dich fair!
  • Benutze nur einen Nick- oder Fantasienamen!
  • Verrate keine Telefonnummer, E-Mail- oder andere Adresse!
Zusatzinfo schließen