Wie feiern Christen Weihnachten?

Hallo, Camila. In den verschiedenen Ländern der Welt wird Weihnachten unterschiedlich gefeiert.

In Deutschland bereiten sich Christen mehr als drei Wochen lang auf das Ereignis vor. Diese Zeit heißt Advent. Weihnachten selbst beginnt mit Heiligabend. Viele Familien schmücken am Vormittag einen Tannenbaum mit Kerzen, Äpfeln, Kugeln, Sternen und anderen Anhängern. Die immergrünen Zweige der Tanne erinnern an das Leben und der Schmuck an die Geschenke der Heiligen drei Könige. Am Nachmittag oder Abend gehen viele Familien in die Kirche, um den Geburtstag von Jesus mit einem Gottesdienst zu feiern. Dort singt die Gemeinde zum Orgelspiel Weihnachtslieder, der Pfarrer oder die Pastorin lesen die Weihnachtsgeschichte vor oder Kinder führen sie als Krippenspiel auf.

Auch zuhause feiern Christen am Heiligabend Weihnachten. Oft kommen viele Familienangehörige zusammen. Sie singen, spielen, genießen gemeinsam ein Festessen und vor allem die Kinder freuen sich auf die Bescherung. Sie finden unter dem Tannenbaum Geschenke. Aber auch die Erwachsenen tauschen Päckchen aus.

Auch am 25. und 26. Dezember, dem eigentlichen Weihnachtsfest, besuchen viele Christen Gottesdienste. Besonders in der Weihnachtszeit wird dort Geld für Menschen in Not gesammelt.