Alles zum Thema:
Allah

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Kannte Mohammed keine Juden oder Christen?

Muslime denken, dass Gott den Glauben der Menschen an ihn mit dem Koran noch einmal erneuern wollte.

Wie sollen Muslime Allah begegnen?

Muslime sollen Allah respektvoll entgegentreten und seine Gebote einhalten.

Wer ist der Gott für die ganze Welt?

Die Anhänger fast jeder Religion glauben, dass ihr Gott für alle Menschen und für die ganze Welt da ist.

Warum sollen Muslime gottesfürchtig sein?

Gottesfürchtig zu sein, bedeutet im Islam, im Vertrauen auf Gott ein sinnvolles Leben zu führen.

Wie sieht Gott aus?

Für viele Menschen ist Gott so unbeschreiblich, dass kein Bild es richtig zeigen kann. Darum gibt es in einigen Religionen ein Bilderverbot.

Wie riecht es in einer Moschee?

In einer Moschee sollte es immer möglichst frisch riechen. Dazu tragen sehr viele muslimische Besucher selbst bei.

Warum gibt es den Ramadan?

Das Fasten im Ramadan ist ein Gebot für Muslime. Es steht im Koran. Viele Muslime fasten, um sich besonders stark auf ihren Glauben zu konzentrieren und eigene Verhaltensweisen zu verbessern.

Ist die Sure 112 auch ein Symbol des Islam?

Nein, eine Sure ist kein Zeichen des Islam. Eigentlich gibt es in dieser Religion auch überhaupt keine Symbole. Da sie als schnelle Erkennungszeichen aber oft hilfreich sind, nutzen Muslime dafür oft den Halbmond. Er erinnert daran, dass sie in ihrer Religion nach dem Mondkalender leben. Wie er funktioniert, das kannst du nachsehen im Lexikon unter „Mondkalender im Islam“.

Seiten

Zusatzinfo schließen