Alles zum Thema:
Muslima

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Dürfen sich Musliminnen schminken?

Kosmetik, die der Hautpflege dient, dürfen Musliminnen jederzeit benutzen. Schminke, Make up, Lippenstift oder Wimperntusche gelten im Islam dagegen wie Haare als Schmuck, den Frauen vor den Blicken fremder Männer verbergen sollten. Allerdings entscheidet jede Frau selbst, ob oder in welchem Maß sie dieses Gebot befolgt.

Heißt es Muslimin oder Muslima?

Angehöre des Islam heißen Muslime, für Männer sind richtig Muslim oder Moslem, für Frauen Muslimin oder Muslima.

Wer war die erste Muslima?

Die erste Muslima war die Frau des Propheten Mohammed, Khadidscha.

Ab welchem Alter tragen Musliminnen Kopftücher?

Wenn muslimische Mädchen zum ersten Mal ihre Periode bekommen, gelten sie als verantwortlich vor Allah. Ab diesem Tag tragen viele Musliminnen auch das Kopftuch.

Warum dürfen viele Musliminnen nicht zur Schule gehen?

Mädchen und Frauen haben auch im Islam das gleiche Recht auf Schule und Bildung wie Männer. Wenn ein Land seinen Mädchen und Frauen die Schulbildung verbietet, dann beruht dies oft auf alten Traditionen. Mit der Religion des Islam hat das nichts zu tun. Häufig wollen die Männer auch gerne die Oberhand über die Frauen behalten.

Dürfen Muslime ins Schwimmbad gehen?

Da der Koran sagt, dass Frauen ihren Körper vor Männern bedecken sollen, gibt es in muslimischen Ländern getrennte Badezeiten für Männer und Frauen. Auch in Deutschland haben viele Schwimmbäder inzwischen eigene Badezeiten für Frauen eingerichtet.
Zusatzinfo schließen