Alles zum Thema:
Protestanten

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Wie machte Martin Luther auf die Missstände mit den Ablassbriefen aufmerksam?

Martin Luther forderte die Abschaffung der Ablassbriefe in einem Brief an die Katholische Kirche, in Vorlesungen in der Universität, in seinen Predigten und später auch in gedruckter Form.

Wie wird der Reformationstag gefeiert?

Am Reformationstag laden alle evangelischen Kirchen zu Gottesdiensten ein. Anders als Ostern oder Weihnachten ist der Reformationstag aber kein Festtag in der Familie.

Darf ein Christ Andersgläubige heiraten?

Katholiken benötigen eine Zustimmung des Bischofs, wenn sie mit einem andersgläubigen Partner  vor den Traualtar treten möchten.

Was geschah bei der Reformation?

Martin Luther schrieb seinen Protest gegen den Papst in 95 Thesen auf. Diese schickte er im Jahr 1517 dem Erzbischof von Brandenburg und seinen Freunden. 

Wie kam es zur Reformation?

Den Anstoß zur Reformation gab Martin Luther. Er hielt viele Anweisungen des Papstes für falsch und konnte darüber in der Bibel auch nichts finden. Luthers Einwände führten zum Streit und dann zur Teilung in die evangelische und die katholische Kirche.
Zusatzinfo schließen