Ist Sterbehilfe in manchen Fällen angebracht?

Manche Menschen sind so schwer krank, dass sie ihr Leben beenden möchten, es aus eigener Kraft aber nicht mehr schaffen. Darf man ihnen dabei helfen? Was ist deine Meinung?

Hier findest du Infos zum Thema Sterbehilfe

Kommentare

f
Ja, in manchen Fällen ist Sterbehilfe angebracht. Wenn die betreffende Person unheilbar krank ist und Schmerzen hat und sterben möchte.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Christentum
Dein Alter: 
16

Petra
Ja, wenn man den sterbenden Menschen gut gekannt hat und weiß, was er eigentlich möchte. Es ist eine Leidensverkürzung. Der Wille des Kranken sollte immer an 1. Stelle stehen. Auch für die Angehörigen des geliebten Menschen ist es nicht einfach, diese ganzen Apparate und irgendwo dazwischen den geliebten Menschen zu entdecken.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Christentum
Dein Alter: 
26

Cress
Nein! Aktive Sterbehilfe ist auf keinen Fall okay. Passive Sterbehilfe finde ich nur dann in Ordnung, wenn man weiß, dass die Person nie mehr aus dem Koma aufwachen wird und sie vorher festgelegt hat, dass in so einem Fall die Geräte abgeschaltet werden können. Aber nur dann.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Christentum
Dein Alter: 
13

Tancü
Ich finde es in gewisser Hinsicht richtig, wenn der Mensch sterben will, weil er nicht mehr kann. Wenn er nur noch leidet, sollte man ihn gehen lassen und ihn nicht länger leiden lassen.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Keiner
Dein Alter: 
21

Ente
Ich stimme Tancü zu.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Christentum
Dein Alter: 
8

Unbekannt
Nein ist es nicht, es kann ja durch ein Wunder der Mensch noch überleben.
Welcher Religion gehörst du an?: 
Keiner
Dein Alter: 
0

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Freiwilige Angabe
Freiwillige Angabe
Zusatzinfo schließen