Ein Kreuz vor blauem Himmel

Dürfen Nonnen zum Schwimmen gehen?

Auch für Nonnen ist Schwimmen ein gesunder Sport, denn er stärkt viele Muskeln. Daher gehen auch manche Nonnen ins Schwimmbad oder in einen See.

Beim Schwimmen dürfen Nonnen auch einen ganz normalen Badeanzug tragen. Ihre Tracht soll nämlich nicht in erster Linie ihren Körper verhüllen. Mit ihr zeigt eine Nonne vor allem, dass sie für Gott lebt und Teil einer Gemeinschaft und eines bestimmten Ordens ist. Außerhalb des Klosters tragen manche Nonnen auch ganz normal Kleidung.
Dürfen Nonnen zum Schwimmen gehen?
Christentum
Frage: Anne-Sophie  / Antwort: Alina Bloch, Jane Baer-Krause

Kommentare

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
In welchem Jahr ist die Religion Islam entstanden? - Friederike

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Hallo Friederike, der Islam kam vor ungefähr 1450 Jahren in die Welt. Damals hat Mohammed laut Überlieferung den Koran empfangen und die Botschaft von Allah an die Menschen weitergegeben. Mehr erfährst du oben im Lexikon unter dem Stichwort "Geschichte des Islam". - Jane

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
...Ordensschwestern gehen auch schwimmen , fahren sogar Motorrad und tragen in wärmeren Ländern auch schon mal T-Shirts... - Lehrerin

Platz für deinen Kommentar oder deine neue Frage: 
Liebe Lehrerin, vielen Dank für ihren Hinweis. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen