Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum hat Gott die Kinder der Ägypter getötet, obwohl er in den Zehn Geboten das Töten selbst verbietet?

Nach dem Glauben der Juden ist Gott allein Herr über Leben und Tod, denn er hat beides geschaffen. Das wollte er dem Pharao klar machen, indem er die ältesten Söhne der Ägypter durch die zehnte Plage tötete. Zuvor hatte sich der Pharao neun Mal geweigert, die Israeliten aus Ägypten fortziehen zu lassen, sie sehr schlecht behandelt und sogar ihre neugeborenen Söhne im Nil ertränken lassen.

Juden glauben, dass Gott den Pharao für sein unmenschliches Verhalten bestrafen wollte, indem er ihn selbst spüren ließ, was der Pharao den Israeliten angetan hatte.
Warum hat Gott die Kinder der Ägypter getötet, obwohl er in den Zehn Geboten das Töten selbst verbietet?
Judentum
Frage: Anne-Sophie  //  Antwort: Carolin Altmann, Debora Lapide, Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen