Fünf Säulen des Islam
Lexikon
Die Lebensregeln der Musliminnen und Muslime stehen im Koran. Sie heißen auch "Die Fünf Säulen des Islam".
Lexikon
Der Ramadan ist der Fastenmonat im Islam. Das Fasten ist für Muslime eine ihrer fünf Lebensregeln und heißt Saum. Im Ramadan essen und trinken viele Muslime 30 Tage lang nur zwischen Sonnenuntergang und der Morgendämmerung.
Lexikon
Zakat ist die dritte der Fünf Säulen des Islam. Das Gebot fordert die Menschen dazu auf, Besitz besser zu verteilen.
Frage
Die fünf Säulen im Islam, an die alle Musliminnen und Muslime auf der Welt glauben.
Frage
Hallo Anonym92929, nach dem Koran kommen Menschen in die Hölle, wenn sie nicht an Allah glauben, andere Götter anbeten oder anderen Menschen absichtlich schaden. Danach hast du also nichts zu befürchten.
Frage
Im Islam gibt es keinen Fastenschwur. Viele Musliminnen und Muslime sprechen aber während des Ramadan und vor dem Fastenbrechen Bittgebete.
Frage
Hallo Sibile, die Gebetszeiten richten sich nach dem Stand der Sonne und werden darum für jeden Ort nach bestimmten Formeln für jeden Tag berechnet.