Erwachsenentaufe

Lexikon
Baptisten und Baptistinnen sind Christen und Christinnen. Sie gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden an.
Frage
Der Jordan ist ein Fluss in Israel, in dem Jesus getauft wurde.
Lexikon
Während der Priester oder Diakon dem Täufling das Wasser über den Kopf gießt, spricht er: "Ich taufe dich im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes." Dies ist in der evangelischen und katholischen Kirche gleich. Diese Aussage, auch Kreuzzeichen genannt, wird auch als Taufformel beschrieben.
Frage
Mit der Kindestaufe möchten viele Christinnen und Christen ihre Babys so früh wie möglich Gott anvertrauen. Die Taufe im Erwachsenenalter soll es Menschen ermöglichen, sich ganz bewusst für das Christentum zu entscheiden.
Frage
Zur Aufnahme in die katholische Kirche gehören immer die Taufe, die Erstkommunion und die Firmung.
Frage
Hallo Anne-Sophie. Kinder gehören bei den Baptisten zur Gemeinde, auch wenn sie erst als Erwachsene getauft werden.
Frage
Baptisten möchten nicht über andere entscheiden, wenn es um den Glauben geht.
Frage
Hallo Katha. Im Zweiten Testament gibt es Textstellen, die auf Kindertaufen hinweisen. Ab dem 5.-6. Jahrhundert wurden Kinder regelmäßig getauft. Denn der Kirchenlehrer Augustin erkannte, dass jeder Mensch der Vergebung Gottes durch die Taufe bedarf – und dazu zählen eben auch schon die Kinder.
Frage
Viele Christinnen und Christen lassen ihre Kinder schon als Baby taufen, andere die Kinder später selbst entscheiden. Manche Menschen gehen auch erst als Erwachsene zur Taufe.
Frag mich!

Du suchst eine Antwort auf eine Frage? Da können wir dir bestimmt weiterhelfen. Gib einfach einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein und klicke dann auf "LOS GEHTS". Wenn du weißt, um welche Religion es geht, kannst du schon eine auswählen.