Warum werden Omis und Opis wieder kleiner?
06.05.2021 - 18:13
Im Alter werden alle Menschen wieder kleiner - manche mehr und manche weniger. Denn wie bei Geräten oder Fahrzeugen verschleißen im Laufe vieler Jahre auch die einzelnen Teile des Körpers immer mehr:
  • Die Knochendichte nimmt ab, denn der Abbau geht im Alter schneller als der Aufbau neuer Knochenzellen. Daher sind die Knochen nicht mehr ganz so stabil und werden schon beim Gehen, Stehen und Sitzen  zunehmend zusammengedrückt. Allerdings nur so wenig, dass es mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Manche Krankheiten beschleunigen oder verstärken diesen Prozess noch, zum Beispiel Osteoporose. Das bedeutet so viel wie Knochenschwund.
  • Die Bandscheiben zwischen den Knochen der Wirbelsäule lagern immer weniger Wasser ein. Dadurch werden sie immer flacher.
  • Viele Menschen verlieren im Alter ihre aufrechte Haltung. Wenn die Muskeln nicht genug trainiert werden, krümmt sich der Rücken. Dagegen helfen bestimmte Übungen, Sportarten und grundsätzlich viel Bewegung.
  • Auch für eine schlechte Haltung kann eine Krankheit verantwortlich sein, zum Beispiel Skoliose. Das ist eine Verdrehung der Wirbelsäule.

Stichwörter

Frag mich
Frag mich