Aufnahme ins Kloster
Lexikon
Mönchsgelübde sind Versprechen an Gott. Für Christen sind sie die Voraussetzung, als Mönch vollständig in ein Kloster aufgenommen zu werden.
Lexikon
Nach der Mönchsweihe ist ein Novize ein Mönch und damit Mitglied der buddhistischen Gemeinschaft.
Lexikon
Es gibt nicht nur einen Weg, um in ein christliches Kloster aufgenommen zu werden, sondern ganz viele. Und es dauert viele Jahre, bis man ein vollwertiges Mitglied ist.
Frage
Hallo Summer. Eine adelige Herkunft war nie eine offizielle Aufnahmebedingung in einen Orden. Das gilt für jede Religion. Allerdings verlangten die meisten christliche Klöster im Mittelalter hohe Aufnahmegebühren. Die konnten sich fast nur Adelsfamilien leisten.
Frage
Hallo jenni3434. Früher lebten sicher mehr Menschen in Klöstern als heute. Für viele Menschen war das Kloster ein Ort, an dem sie ihren Glauben in der Gemeinschaft leben konnten oder ihre Kinder versorgt waren.