Gebetsteppich
Lexikon
Zum Beten benutzen viele Muslime einen Gebetsteppich. Er sorgt dafür, dass sie an einem sauberen Platz an Allah denken können.
Lexikon
Das rituelle Gebet im Islam heißt auf arabisch "Salāt". Das Salāt wird fünf Mal am Tag in festgelegten Zeitspannen nach einem festgelegten Text und Ablauf verrichtet. Es gehört zu den wichtigsten Pflichten der Muslime.
Lexikon
Das Beten gehört zu den wichtigsten Pflichten für Muslime. Für viele Muslime ist es auch ein großes inneres Bedürfnis und im Alltag so selbstverständlich wie das Essen und Schlafen.
Frage
Hallo Tizi, Musliminnen und Muslime zeigen damit die besonderere Demut, die sie Allah entgegenbringen.
Frage
Hallo Michelle, Musliminnen und Muslime dürfen sich zum Beten auch einen Gebetsteppich ausleihen.
Frage
Hallo Sarah, vielleicht ist das in der Familie des Mannes so üblich. Zu den Geboten oder den Ritualen des Islam gehört deine Beobachtung nicht.
Frage
Hallo Oliver, du hast den Teppich ja nicht absichtlich verfärbt und ärgerst dich sicher selbst schon genug. Warum sollte dich Allah auch noch dafür bestrafen?