Alles zum Thema:
Hadsch

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Pilgermonat im Islam

Dhul Al-Hidscha heißt der Pilgermonat der Muslime. Er beendet das Jahr auf dem islamischen Mondkalender.

Dhul-Hidscha

Dhul-Hidscha heißt der Pilgermonat der Muslime. Mit ihm endet das islamische Mondjahr. In dieser Zeit reisen viele Muslime mindestens einmal in ihrem Leben nach Mekka.

Ihram

Ihram ist ein Weihezustand, in dem Muslime ihre wichtigsten Pilgerstätten besuchen.

Pilgern im Islam

Alle Muslime, die ihren Glauben ernst nehmen, haben ein gemeinsames Ziel. Sie möchten einmal im Leben nach Mekka pilgern. Dort wollen sie sich ganz auf ihren Glauben konzentrieren und ihn festigen

Hadsch - Pilgern im Islam

Mindestens einmal im Leben treten viele erwachsene Muslime eine Pilgerreise nach Mekka an. Sie heißt Hadsch, ist die Fünfte Säule des Islam und gehört damit zu den Lebensregeln der Muslime. 

Kaaba

Die Kaaba in Mekka ist für Muslime das wichtigste Gebäude der Welt. Sie glauben, dass Adam sie einst für Allah errichtete.

Opferfest

Id al-Adha ist das Arabische Wort für Opferfest. Es ist der höchste Feiertag im Islam, ein Teil der Pilgerfahrt und ein großes Familienfest. Das Opferfest erinnert Muslime daran, dass sie Gott grenzenlos vertrauen dürfen, und ruft sie auf zur Hilfsbereitschaft. Auf dem Kalender steht das Opferfest im Pilgermonat Dhul-Hidscha ca. 90 Tage nach dem Ende des Fastenmonats Ramadan.

Säulen des Islam

Muslime haben fünf wichtige Lebensegeln. Sie heißen "Die fünf Säulen des Islam". Du findest sie im Koran, dem wichtigsten Buch der Muslime.
Zusatzinfo schließen