Id al-Fitr
Lexikon
Der Ramadan ist der Fastenmonat im Islam. Das Fasten ist für Muslime eine ihrer fünf Lebensregeln und heißt Saum. Im Ramadan essen und trinken viele Muslime 30 Tage lang nur zwischen Sonnenuntergang und der Morgendämmerung.
Lexikon
Das islamische Fest des Fastenbrechens beendet den Ramadan. Es heißt auf Arabisch 'Eid al-Fitr' und auf Türkisch 'Şeker Bayrami', das bedeutet 'Zuckerfest'.
Frage
„Zuckerfest“ werden die Feiertage zum Fastenbrechen nur in der Türkei genannt. Auf Arabisch heißt die Feiertage „Eid al-Fitr“.
Frage
Hallo Jarak, zum Zuckerfest werden oft leckere Kuchen oder Süßigkeiten gebacken und verschenkt.
Frage
Am Zuckerfest danken viele Muslime Allah, dass sie das Fasten im Ramadan gut überstanden haben und bitten ihn, ihre Gebete anzunehmen.
Frage
Hallo Joselu und Ebeast, es wird vermutet, dass das erste Zuckerfest schon von Mohammed und seinen Freunden und Verwandten gefeiert wurde.
Frage
Hallo Linda, zum Zuckerfest macht man sich schick!