Katholisch
Lexikon
Mit den Worten „Grüß Gott“ begrüßen sich heute nur noch Menschen in Gebieten, in denen vor allem katholische Christen leben.
Lexikon
In rund 100 Ländern der Erde leben insgesamt knapp zwei Milliarden Christen. Sie gehören rund 300 verschiedenen Glaubensrichtungen an, die sich zum Teil sehr voneinander unterscheiden.
Lexikon
Katholiken sind Christen. Anders als Protestanten haben sie ein Oberhaupt. Das ist der Papst. Außerdem haben Katholiken sieben heilige Sakramente.
Frage
Katholische Köster haben Kirchen mit Kreuzen und buddhistische Klöster haben Gebetshallen mit Buddhastatuen.
Frage
In der katholischen Kirche sind Geistliche zum Priester geweiht, während die Pfarrer oder Pfarrerinnen in der evangelischen Kirche das nicht sein müssen, um den Gottesdienst zu leiten.
Frage
Es gibt keine katholischen Pfarrerinnen und die Pfarrer dürfen keine Kinder bekommen. In der evangelischen Kirche ist das anders.
Frage
Katholiken können evangelisch werden und Evangelische (meistens sagt man hier Protestanten) auch katholisch.
Frage
Hallo Anne-Sophie. Laut katholischem Recht gibt es keine Heiligen, die nicht katholisch waren.
Frage
Hallo Sophie, Weihrauch gibt es nur in katholischen Kirchen – und zum Erntedankfest auch dort nicht immer.
Frage
Hallo cutty sark. Nein, Dieter Bohlen ist nicht katholisch, sondern evangelisch.
Frage
Hallo Anne-Sophie, das ewige Licht in der katholischen Kirche soll vor allem der Verehrung von Jesu Blut und Leib dienen. Katholische Christen glauben daran, dass sich Wein und Brot im Abendmahl tatsächlich zu Blut und Leib Jesu wandeln. Protestanten glauben aber nicht daran, dass Wein und Brot auch nach dem Abendmahl noch Blut und Leib Jesu sind.