Mutter Ganga
Lexikon
Der Ganges ist fast 2.700 Kilometer lang und damit der zweitgrößte Fluss in Indien. Er ist Hindus heilig. In jedem Jahr pilgern Millionen Gläubige an seine Ufer. Sie kommen, um sich mit seinem Wasser von schlechten Taten rein zu waschen.
Lexikon
Hindus sind unzählige Städte, Orte und Flüsse heilig. Zu den wichtigsten zählen der Fluss Ganges und die "Sieben heiligen Städte am Ganges".
Lexikon
Hindus sind unzählige Städte, Orte und Flüsse heilig. Zu den wichtigsten zählen der Fluss Ganges, die "Sieben heiligen Städte am Ganges" und darunter vor allem die Stadt Benares.
Frage
Hallo fxxnhxxx. An manchen Orten kam ein Glaube in die Welt, an anderen trugen sich außergewöhnliche Dinge zu, die eine oder sogar mehrere Religionen besonders prägten.
Frage
Für Hindus ist das Wasser des Ganges heilig. Sie baden in dem Fluss, um sich von Sünden rein zu waschen. Christen bereuen schlechte Taten bei der Beichte. Aber auch geweihtes Wasser hat für sie eine Bedeutung.
Frage
Hallo Chrissi, der Ganges entsteht aus dem Zusammenfluss der beiden Flüsse Baghirati und Alaknanda im Himalaya-Gebirge und wird vom Gangotri-Gletscher gespeist. Der Pilgerort Gangotri gilt als Quelle des Ganges.