Alles zum Thema:
Markus

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Wo sind die Evangelien entstanden?

Niemand weiß genau, wo die Evangelien entstanden sind. Man vermutet aber, dass das Markusevangelium in Galiläa oder Syrien entstandt, das Lukasevangelium in Griechenland oder Italien, das Matthäusevangelium ebenfalls in Syrien und das Johannesevangelium in Ephesus.

Wieso haben die Begleiter von Matthäus, Lukas, Johannes und Markus Flügel?

Die vier Evangelisten Markus, Matthäus, Lukas und Johannes haben auf Bildern oft Flügel  oder Engel mit Flügeln als himmlische Begleiter.

Engel sind Vermittler zwischen Himmel und Erde. Wenn also Evangelisten mit Engeln oder selbst als geflügelte Wesen dargestellt werden, betont das ihre besondere Aufgabe als  Überbringer der frohen Botschaft von Gott, dem Evangelium. 

Wann wurden die Evangelien aufgeschrieben?

Die Evangelien sind ungefähr in der Zeit zwischen 70 und 140 Jahre nach Christi Geburt entstanden. Ganz genau legen sich die Forscher nicht fest.

Wer hat von den Evangelisten abgeschrieben?

Das Markusevangelium ist das älteste Evangelium. Matthäus und Lukas haben es neben anderen Texten als Vorlage für ihre Berichte benutzt. Sie haben aber nicht einfach von den anderen abgeschrieben, sondern die wichtigsten Stellen für die Gemeinde zusammengefasst.

Wie sind die Evangelien entstanden?

Die ältesten Berichte über Jesus, sein Leben und seine Taten stehen im Markusevangelium. Lukas und Matthäus haben sie zehn Jahre später gelesen und die wichtigsten Texte für die Gemeinde noch einmal zusammengefasst.
Zusatzinfo schließen