Essen
Lexikon
Buddhisten haben keine einheitlichen Vorschriften darüber, welche Lebensmittel erlaubt oder verboten sind. Ihnen geht es vor allem darum, keine Nahrungsmittel zu verschwenden.
Lexikon
Juden haben viele Speisegesetzte. Sie stehen in der Tora, werden im Talmud erklärt und heißen Kaschrut.
Lexikon
Christen haben im Alltag keine strengen Speisevorschriften. Zu vielen ihrer Feste gibt es aber Gerichte mit Tradition und einer Bedeutung.
Lexikon
Die Lebensregeln der Muslime stehen im Koran. Sie heißen auch "Die Fünf Säulen des Islam".
Lexikon
Die Dattel ist eine bedeutende Frucht im Judentum. Sie gehören zu den 7 Früchten Israels. Datteln als Speise verweisen vermutlich auch auf Kanaan selbst, das Land, in dem Dattelhonig floss. 
Frage
Wenn Muslime Schweinefleisch essen, dann werden sie nicht körperlich krank. Aber sie müssen den Verstoß gegen die Regel vor ihrem Gewissen und vor Allah vertreten.