Fasten im Islam
Lexikon
"Iftar" nennen Muslime das Fastenbrechen nach Sonnenuntergang und "Sahur" heißt der Anfang des Fastens vor Sonnenaufgang.
Lexikon
Fasten heißt auf arabisch Saum. Es gehört zu den Lebensregeln der Muslime. Sie sind beschrieben in den "Fünf Säulen des Islam".
Frage
"Zuckerfest" ist ein anderer Name für das "Fest des Fastenbrechens" am Ende des Ramadan. Das feiern viele Muslime mit Leckereien.
Frage
Hallo Abdul, in mehr als 100 Ländern der Erde leben insgesamt rund 1,5 Milliarden Musliminnen und Muslime. Eine genaue Zahl gibt es aber nicht.
Frage
Im Islam gibt es keinen Fastenschwur. Viele Musliminnen und Muslime sprechen aber während des Ramadan und vor dem Fastenbrechen Bittgebete.