Lebensregeln des Islam
Lexikon
Im Islam sind Drogen streng verboten, da sie den Verstand benebeln. Auch Alkohol ist haram. Zigaretten sind dagegen umstritten.
Lexikon
Musliminnen und Muslime sollen ein Leben führen, dass im Einklang steht mit Allahs Regeln, die im Koran geschrieben stehen. Alle Regeln zusammengenommen werden Scharia genannt.
Lexikon
Die Lebensregeln der Musliminnen und Muslime stehen im Koran. Sie heißen auch "Die Fünf Säulen des Islam".
Lexikon
Fasten heißt auf arabisch Saum. Es gehört zu den Lebensregeln der Musliminnen und Muslime. Sie sind beschrieben in den "Fünf Säulen des Islam".
Lexikon
Muslime haben fünf wichtige Lebensegeln. Sie heißen "Die fünf Säulen des Islam". Du findest sie im Koran, dem wichtigsten Buch der Muslime.
Frage
Ja, auch Musliminnen und Muslime dürfen Haustiere halten. Nur Hunde haben viele von ihnen nicht gerne im Haus, denn sie sabbern häufig, und ihr Speichel gilt als unrein beim Beten.
Frage
Hallo, Muslime dürfen Kleidung aus Schweinsleder tragen und auch Schweine anfassen.