Sprechen der Schahada
Lexikon
Die Schahada ist das Glaubensbekenntnis der Muslime. Sie gehört zur Aufnahme in den Islam, zum Gebetsruf und zu den täglichen Pflichtgebeten der Muslime.
Frage
Die Schahade spricht man aus, wenn man sich selbst bewusst machen will, dass man dem islamischen Glauben angehört.
Lexikon
Wer sich als Erwachsener für den Islam entscheidet, spricht vor zwei volljährigen Zeugen das Glaubensbekenntnis.
Frage
Hallo King, die Schahada gehört auch zu den täglichen Gebeten. Dabei sprechen viele muslimische Kinder sie also sowieso immer wieder. Vor Zeugen müssen sie dies aber nicht mehr tun.