Ordensgemeinschaft
Lexikon
Ein Orden ist eine Klostergemeinschaft, in der Nonnen oder Mönche nach festen Regeln zusammen leben, anderen Menschen helfen und die Botschaft Gottes verbreiten.
Frage
Der Tagesablauf in einem christlichen Kloster ist je nach Ordensgemeinschaft unterschiedlich. Er hängt von den Regeln ab, nach denen die Mönche und Nonnen leben.
Lexikon
Es gibt nicht nur einen Weg, um in ein christliches Kloster aufgenommen zu werden, sondern ganz viele. Und es dauert viele Jahre, bis man ein vollwertiges Mitglied ist.
Frage
Hallo Kathi, eigentlich gibt es keinen direkten Zusammenhang zwischen den Franziskanern und der Diakonie. Allerdings setzen sich beide für die tätige Nächstenliebe ein.
Frage
Hallo Julian. Ordensschwestern in christlichen Klöstern essen ganz normal, so wie andere Menschen auch. In manchen Klöstern wird etwas einfacher gekocht: Es gibt nicht jeden Tag Fleisch, sondern mehr Gemüse, und in katholischen Klöstern kommt freitags meistens Fisch auf den Tisch.
Frage
Hallo Charly. Ja, es gibt auch evangelische Klöster, zum Beispiel das Kloster Loccum in Niedersachsen. In Deutschland gibt es ca. 80 evangelische Kommunitäten, Orden und geistliche Gemeinschaften.