Bodhi-Baum
Lexikon
Benares ist eine der ältesten Städte Indiens und für Hindus und Buddhisten ein wichtiger Pilgerort. Dort stehen viele Tempel, die über 3000 Jahre alt sind.
Lexikon
In Bodhgaya wurde Siddharta Gautama unter einem Pappel-Feigenbaum zum Buddha, dem Erleuchteten.
Lexikon
In Lumbini soll der Buddha vor rund 2500 Jahren zur Welt gekommen sein. Der Ort liegt in Nepal und heißt heute offiziell Rummindai. Viele Menschen besuchen in jedem Jahr seine Sehenswürdigkeiten und ehren den Buddha.
Lexikon
Ein Bodhi-Baum ist eine Pappelfeige. Unter einem solchen Pipala-Baum soll Siddharta Gautama meditiert und zur Erleuchtung gefunden haben.
Lexikon
Der erste Buddha, Buddhist und Überlieferer des Buddhismus war Siddharta Gautama. Laut Überlieferung gelangte er vor rund 2500 Jahren am Himalaya unter einer Pappelfeige als erster Mensch zur wahren Erkenntnis aller Dinge.
Frage
Hallo Anna. Buddhistinnen und Buddhisten glauben, dass sie sich zum Zeitpunkt ihrer Erleuchtung an frühere Leben erinnern können, jedoch nur dann.
Frage
Viele Buddhistinnen und Buddhisten reisen nach Bodhgaya, um dort den Buddha zu verehren.
Frage
Hallo Josha, der Buddha hat unter dem Feigenbaum nicht geträumt und sehr wahrscheinlich auch keine Fragen gestellt.
Frage
Hallo Jochen, der Buddha "wusste" nicht, dass er "ins Nirwana eingegangen" ist. Er berichtete nach seiner Meditation unter dem Pipala-Baum von ganz besonderen Einsichten.