Evangelische Christen
Lexikon
Der Evangelische Kirchentag lädt alle zwei Jahre zu Diskussionsveranstaltungen und Gottesdiensten, Konzerten und Workshops ein. Veranstalter ist die Evangelische Kirche in Deutschland. Zu den Planern gehören auch Jugendliche.
Lexikon
Baptisten sind Christen. Sie gehören dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden an.
Lexikon
Für Christen gilt die Ehe „bis dass der Tod sie scheidet“.  Allerdings gelingt es auch nicht allen Christen, sich daran zu halten. Das hat in der katholischen Kirche andere Folgen als in der evangelischen.
Lexikon
Protestanten sind evangelische Christen. Ihren Namen verdanken sie der Geschichte ihrer Glaubensrichtung. Sie ist im Mittelalter aus dem Protest gegen Missstände in der katholischen Kirche entstanden.
Lexikon
Am Reformationstag erinnern sich evangelische Christen an Martin Luther, seine Thesen und an die Geburtsstunde der evangelischen Kirche.
Frage
Hallo Lotta, in der evangelisch-reformierten Kirche nennen Christen den Altar Abendmahlstisch.
Lexikon
In Deutschland gibt es 20 Landeskirchen. Sie helfen den Gemeinden bei Entscheidungen, unterstützen ihre Arbeit und vertreten ihre Interessen in der Gesellschaft. Außerdem engagieren sie sich selbst für Frieden, für Pflege von alten oder kranken Menschen, für die Umwelt und für mehr Bildung.
Frage
Liebe Anne-Sophie, es gibt einige katholische Bräuche, die von der evangelischen Kirche nicht übernommen wurden.
Frage
Hallo Dieter, der Buß- und Bettag war ursprünglich kein spezieller evangelischer Feiertag. Um 1850 führte die Evangelische Kirche einen festen gemeinsamen Termin ein.