Neunzehn-Tage-Fest

- Bahai beginnen jeden Monat mit einer gemeinsamen Andacht
Die Daten und Namen des 19-Tage-Festes.
© Grafik: Jane Baer-Krause
Das 19-Tage Fest feiern Bahai nicht am Stück, sondern verteilt auf alle 19 Monate ihres Kalenders. Immer am Monatsbeginn kommen die Gemeindemitglieder eines Ortes zusammen. Dann beten sie gemeinsam und nehmen an einer Andacht teil.
Anschließend besprechen sie die Angelegenheiten der Gemeinde mit dem gewählten Geistigen Rat. Zum Abschluss klönen sie mit Freunden oder feiern gemeinsam ein Fest.

Alle Tage des 19-Tage-Festes haben einen eigenen Namen. Aber sie sind nicht geheiligt. Die Bahai haben an diesen Tagen auch nicht frei. Sinn des Festes ist es für sie, sich immer wieder an den Glauben zu erinnern und sich regelmäßig zu treffen.

Eure Fragen zum 19-Tage-Fest

Bahai
Autoren Karen Reitz-Koncebovski, jb
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

In welchem Land leben Bahai?

In fast jedem Land der Welt.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen