Wie verbreitet sich der Glaube der Bahai?
09.07.2021 - 19:38
Viele Bahai erzählen den Menschen in ihrer Umgebung von ihrem Glauben und laden sie dazu ein, die Lehren Baha'ullahs kennen zu lernen. Ob die Zuhörer selbst Bahai werden möchten, entscheiden sie dabei aber immer selbst. Auf diese Weise verbreitet sich die Religion weiter.

Laut Statistik stieg die Zahl der Mitglieder in der deutschen Bahai-Gemeinde  in der Zeit von 2010 bis 2020 von 5.000 auf 6.000 Mitglieder an. Fast die Hälfte von ihnen nahm an den Andachten, Studienkreisen und den Angeboten der Kinderklassen und Jugendgruppen teil. Mit dabei waren noch einmal ebenso viele Freunde der Bahai-Religion, die selbst keine Mitglieder waren. Das ist für Bahai kein Problem, auch wenn sich ihre Gemeinden immer über neue Mitglieder freuen. Doch noch wichtiger als viele offizielle Aufnahmen ist ihnen eine gute Zusammenarbeit mit ganz verschiedenen Menschen in der Nachbarschaft. Mit ihnen gemeinsam wollen sie dafür sorgen, dass es allen gut geht.

Weltweit gab es im Jahr 2020 rund 7 Millionen Bahai. In manchen Ländern wachsen die Bahai-Gemeinden auch etwas stärker als in Deutschland.
Frag mich
Frag mich