Speisevorschriften im Islam
Lexikon
Im Islam sind Drogen streng verboten, da sie den Verstand benebeln. Auch Alkohol ist haram. Zigaretten sind dagegen umstritten.
Lexikon
Das Schächten ist eine besondere Form der Schlachtung. Dabei bleibt anders als bei anderen Techniken fast kein Blut im Körper des getöteten Tieres zurück.
Lexikon
Schweine gelten im Islam als unrein. Daher sind alle Speisen mit Zutaten vom Schwein für Muslime tabu. Auch Alkohol ist nicht erlaubt, denn er trübt die Sinne.
Frage
Viele Muslime und Juden verzichten auf Schweinefleisch, weil Ihre Heiligen Schriften den Verzehr dieser Tiere verbieten.
Frage
Hallo Jarak, zum Zuckerfest werden oft leckere Kuchen oder Süßigkeiten gebacken und verschenkt.
Frage
Hallo wilde Sieben Ethikklasse, Muslime sollten wie Juden nur Fleisch von geschächteten Tieren essen. Bei dieser Form der Schlachtung gibt es keine Blutreste im Fleisch.
Frage
Liebe Samantha, im Islam gibt es für Hochzeiten oder Bestattungsfeiern keine besonderen Gerichte. Es gelten nur die üblichen Speisevorschriften wie der Verzicht auf alles vom Schwein.
Frage
Hallo Gulika, wenn Fleisch in der Suppe oder einem anderen Gericht mitgekocht wird, lösen sich kleine Teile oder auch Fett ab und mischen sich unter das Essen. Daher essen Muslime diese Gerichte dann nicht mehr.
Frage
Hallo, Muslime dürfen Kleidung aus Schweinsleder tragen und auch Schweine anfassen.