Darf ein Hindu eine Muslima heiraten?
08.02.2021 - 16:54
Wie die meisten Anhänger aller Religionen sind auch viele Hindus davon überzeugt, dass sich ihre Kinder lieber einen Partner oder eine Partnerin aus der eigenen Religion suchen sollten.

Der Grund: Im Alltag führen die unterschiedlichen Gebote und Rituale von zwei verschiedenen Religionen oft zu Problemen. Zum Beispiel sollen Muslime nichts vom Schwein essen, Rindfleisch ist ihnen dagegen erlaubt. Bei Hindus ist es genau anders herum. Viele von ihnen leben aber sogar vegetarisch. Diese Unterschiede können zu Meinungsverschiedenheiten führen. Das kann im Alltag sehr anstrengend werden, die Kinder verwirren und im schlimmsten Fall das Glück der ganzen Familie zerstören. Das wollen Eltern ihren Kindern und Enkelkinder natürlich ersparen. Darum wünschen sich viele Hindus und Muslime für ihre Kinder Ehepartner, die ihren eigenen Glauben teilen.

In manchen Fällen schließen sich ein Hindu und eine Muslima oder ein Hindumädchen und ein muslimischer Junge trotzdem zusammen. Und manchmal finden sie auch einen guten gemeinsamen Weg.  

Stichwörter

Frag mich
Frag mich