Baustil
Lexikon
Die Kirche ist das Gotteshaus der Christinnen und Christen. „Kirche“ heißen aber auch die verschiedenen Gemeinschaften, in denen viele Protestanten, Katholiken oder Angehörige kleinerer christlicher Gruppen Mitglied sind.
Frage
Eine Moschee zu bauen, dauert so lange, wie der Bau von einem Haus, dass ähnlich groß ist.
Frage
Hallo Reli, die Kaaba wurde gebaut, als die Menschen noch keine Geräte besaßen, mit denen sie komplizierte Gebäude hätten errichten können. Damals bestanden viele Häuser aus einem einzigen Raum mit vier Wänden.
Frage
Hallo Sky. Die hohen Kirchtürme waren früher auch so etwas wie Wegweiser zu Gott. Die Menschen sollten nach oben schauen und ihren Blick ganz auf Gott richten.
Frage
Die ersten Kirchtürme entstanden im 8. und 9. Jahr­hundert in Italien.
Frage
Wir wissen die Zahl der Kirchtürme in der Schweiz leider nicht. Auch die Zahl der Kirchtürme weltweit haben wir leider nicht heraus bekommen.
Frage
Die runde Form des Platzes soll mütterlich ausgebreitete Arme symbolisieren.
Lexikon
Ein Cem-Haus oder Cemevi ist das Gebetshaus der Alevitinnen und Aleviten. Es hat keine bestimmte Bauform wie eine Kirche, Moschee oder Synagoge.
Frage
Hallo Sabrina und Nick, die ersten Beichtstühle gab es im 16. Jahrhundert.
Frage
Der herodianische Tempel war im griechischen Stil aus hellem Stein gebaut: ein quadratischer Hof, etwa 200 Meter lang und breit, umgeben von einer hohen Mauer.
Frage
Das kommt auf die Bauweise des Beichtstuhls an. Oft hat er zwei Türen - aber es gibt auch Beichtstühle, die Vorhänge statt Türen haben oder drei Türen.