Alles zum Thema:
Buddhisten

Näheres zu diesem Thema findest du auf den folgenden Seiten:

Buddhismus im Überblick

Übersicht Buddhismus

Basisinfos für Referate und Inhaltsübersicht zum Stöbern

​Einführung in den Buddhismus als PDF

Entstehung, Glaube, Lehre, Götter, Heilige Schriften, Heilige Orte, Regeln, Essen, Fasten, Verbreitung, Symbole und mehr

Selbsttötung im Buddhismus

Nach der Lehre des Buddhismus ist ein Suizid nicht verboten und auch keine Schande. Allerdings schadet sich ein Mensch mit einem Freitod selbst, denn damit verschiebt er Probleme nur ins nächste Leben.

Sterbehilfe im Buddhismus

Nach Buddhas Lehre ist die Sterbehilfe ein schlimmes Vergehen, das sich nicht lohnt. Das gilt sowohl für den Helfer, als auch ganz besonders für den Menschen, der sein Leben mit fremder Hilfe vorzeitig beenden will.

Sexualität im Buddhismus

Im Buddhismus gibt es vor allem eine Regel in Sachen Sexualität: Die Partner sollen sich gegenseitig und ihr Umfeld respektieren und bewusst miteinander umgehen.

Enthaltsamkeit im Buddhismus

Im Buddhismus leben viele Gurus, Nonnen und Mönche einige Wochen im Jahr in Askese. In dieser Zeit verzichten sie oft auch auf Sex.

Empfängnisverhütung im Buddhismus

Schon zu Buddhas Zeiten haben Buddhisten verschiedene Verhütungsmittel benutzt. Auch heute ist ihr Einsatz im Buddhismus weit verbreitet.

Homosexualität im Buddhismus

Die allermeisten Buddhisten akzeptieren die gleichgeschlechtliche Liebe.

Buddhisten

Buddhisten glauben an die Lehre Buddhas. Dazu gehört auch die ewige Wiedergeburt der Seele nach dem Tod des Körpers.

Puja im Buddhismus

Eine Puja ist für Buddhisten eine feierliche Handlung zu Ehren von Buddha.

Seiten

Zusatzinfo schließen