Glaube
Lexikon
Die Bahai glauben an die Einheit Gottes, an die Einheit der Religionen und an die Einheit der Menschen.
Lexikon
Hindus glauben an die Weltseele, an die ewige Wiedergeburt und an das Karma. Sie hoffen auf die Befreiung von der Wiedergeburt.
Lexikon
Buddhisten glauben an keinen Schöpfer des Universums, an den ewigen Kreislauf aller Dinge im Universum, an die Unsterblichkeit der Seele, an die ewige Wiedergeburt, an die Folgen unseres Verhaltens auf unser nächstes Leben, an die Befreiung von allem Leid und von der Wiedergeburt durch ein absolut wertfreies Denken und Leben.
Lexikon
Jede Religion hat ihre eigenen Antworten auf die großen Fragen des Lebens.
Lexikon
Muslime glauben, dass es nur einen Gott gibt. Er hat die Welt und die Menschen erschaffen, ohne seinen Willen geschieht nichts und er ist mit nichts zu vergleichen.
Lexikon
Christen glauben nur an einen Gott. Aber er erscheint ihnen auf verschiedene Weise.
Lexikon
Christinnen und Christen erklären in ihrem Glaubensbekenntnis: „Ich glaube an das ewige Leben.“ Damit meinen sie, dass sie nach dem Tod auf ein Leben bei Gott hoffen.
Lexikon
Fast jede Religion hat ein Glaubensbekenntnis. Mit diesem Gebet machen sich die Gläubigen immer wieder aufs Neue bewusst, woran sie glauben.
Lexikon
Juden glauben „an den einen allmächtigen und guten Gott, den Schöpfer der ganzen Welt“. Sie nennen ihn „Der Ewige“ oder Adonai. Das heißt „Mein Herr“.
Lexikon
Agnostiker haben keine klare Antwort auf die Frage nach einem oder mehreren Schöpfern der Welt oder anderen höheren Wesen.
Lexikon
In der Predigt erzählt der Pfarrer oder die Pfarrerin über den Glauben, liest aus der Bibel vor und erklärt die Bedeutung.
Frage
Hallo Jaibeehuso. Agnostische Überlegungen und Ideen sind schon hunderte von Jahren alt. Den Begriff "Agnostizismus" gibt es aber erst seit 1869.