Zeichnung aus drei farbigen, sich überlappenden Kreisen, in der Mitte Gott, drumherum der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.
© Marius Krause
Glauben im Christentum
- Gott ist Vater, Sohn und Heiliger Geist
epd-bild/Rainer Oettel
Christen glauben an einen einzigen Gott. Er erscheint als Vater, Sohn und heiliger Geist.
31.03.2013 - 14:04

Christinnen und Christen glauben an einen einzigen Gott. Er hat die Erde und das ganze Universum geschaffen und steckt nach ihrer Überzeugung in jedem Lebewesen, jedem Wassertropfen, jedem Stein und sogar in der Seele der Menschen.

Außerdem glauben Christinnen und Christen

  • an die Dreieinigkeit. Danach ist Gott zugleich Vater, Sohn und Heiliger Geist.
  • dass Gott seine Liebe zu den Menschen zeigte, indem er in Jesus selbst ein Mensch wurde.
  • an die Auferstehung. Jesus hat für Christinnen und Christen den Tod überwunden und damit auch vielen Gläubigen die Angst vor dem Tod genommen.
  • an das ewige Leben bei Gott. Es beginnt für Christinnen und Christen nach dem einzigen Leben der Menschen auf der Erde mit dem Tod.
  • an Engel. Sie sind für Gläubige im Christentum himmlische Botschafter.
Glauben in anderen Religionen
Jede Religion hat ihre eigenen Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Hier könnt ihr sie erkunden: