Jüdische Bußtage
Lexikon
Im Judentum gibt es zehn Bußtage. Sie beginnen am jüdischen Neujahrstag Rosch Haschana und enden mit dem ernsten Fest Jom Kippur.
Lexikon
Das Gedalja-Fasten ist einer von den zehn jüdischen Bußtagen zwischen Rosch Haschana und Jom Kippur.
Frage
der jüdische Neujahrstag ist auch der erste Bußtag auf dem jüdischen Jahreskalender. Er heißt auch „Tag des Schofarblasens“. Ein Schofar ist ein Widderhorn.
Filme
Sich selbst mit einem kritischen Bick sehen und vor Gott und den Menschen geradebiegen, was schief gelaufen ist - das ist Büßen. 
Lexikon
Das jüdische Fest Rosch HaSchana erinnert an die Schöpfung von Gott und an die Schöpfung Adams.