Kirchenjahr
Lexikon
Die Weihnachtszeit der Christen dauerte früher 40 Tage lang. Katholiken und orthodoxe Christen erinnern daran bis heute mit dem Festtag Mariä Lichtmess.
Lexikon
Das christliche Kirchenjahr beginnt am 1. Advent. Es hat keine eigene Zeitrechnung, sondern "benutzt" den Gregorianischen Kalender.
Lexikon
Das wichtigste Fest der Christen ist nicht Weihnachten, sondern Karfreitag. Er erinnert Christen an die Kreuzigung von Jesus.
Lexikon
Im Advent bereiten sich viele Christinnen und Christen auf den Geburtstag von Jesus Christus vor. Darum beginnt am 1. Advent auch das Kirchenjahr.
Frage
Das Kalenderjahr richtet sich ausschließlich nach der Sonne, also danach, wie lange die Erde braucht, um einmal um die Sonne zu kreisen. Das Kirchenjahr richtet sich außerdem noch nach dem Mond, also danach, wie oft wir Vollmond haben.
Artikel
Das große Bibel - Vorlesebuch mit vielen spannenden Geschichten und Abenteuern (insgesamt 35 Stück) sowie interessanten Menschen aus der Bibel. Aber eben nicht nur!
Frage
Am Ende eines christlichen Kirchenjahres beginnt das nächste Kirchenjahr.
Frage
Am Sonntag vor dem 1. Advent geht das Kirchenjahr der Christen zu Ende. Katholiken nennen diesen Tag Christkönigs Sonntag, bei Protestanten heißt er Ewigkeitssonntag oder Totensonntag.
Frage
Das Kirchenjahr endet mit dem Tag, bevor das neue beginnt - also in der Nacht zum 1. Advent.
Lexikon
Der Weihnachtsfestkreis ist ein spezieller Zeitabschnitt im christlichen Kirchenjahr.
Lexikon
Farben geben Kleidungsstücken, Gegenständen und Festzeiten im Christentum eine besondere Bedeutung.