Messias
Lexikon
Johannes der Täufer soll schon das Jesus-Baby als Gottes Sohn erkannt und ihn als Messias angekündigt haben.
Lexikon
Die Bahai-Religion ist noch sehr jung. Ihre Lehre hat Baha’ullah den Menschen erst im Jahr 1863 überbracht, also vor nicht einmal 160 Jahren.
Lexikon
Das Christentum hat sich aus dem Judentum entwickelt. Es ist nach Jesus Christus benannt. Er ist für Christen der Messias.
Lexikon
Juden glauben „an den einen allmächtigen und guten Gott, den Schöpfer der ganzen Welt“. Sie nennen ihn „Der Ewige“ oder Adonai. Das heißt „Mein Herr“.
Lexikon
In manchen Religionen gibt es Jünger. Sie sind Schüler, Freunde und Unterstützer des Stifters ihrer Religion. Ein Stifter ist der Begründer einer Religion.
Lexikon
Für viele Christinnen und Christen ist Jesus der wichtigste Mensch der Welt. Sie glauben, dass er der Sohn Gottes ist.
Frage
Jüdinnen und Juden glauben nicht, dass Jesus oder Muhammad Propheten oder Messias sind, weil sonst keine Jüdinnen und Juden wären.
Frage
Er ist nach dem Tod auferstanden und im Augenblick gemeinsam mit Gott im Himmel.
Frage
Hallo Thommy. Christinnen und Christen glauben daran, dass Jesus das endgültige Friedensreich sozusagen gepflanzt hat, und dass es weiter wächst, bis er eines Tages wiederkommt.
Lexikon
Im Judentum ist die Halle der Seelen der Ort, an dem sich die Seelen aller Menschen befinden, die noch geboren werden.
Lexikon
Der Messias soll den Menschen Frieden bescheren und sie in das Reich Gottes führen. Jüdinnen und Juden glauben, dass er am Ende aller Zeiten kommen wird. Christinnen und Christen glauben, dass er schon da war, in der Gestalt von Jesus Christus.
Frage
„Christus“ ist nicht der Nachname von Jesus, sondern ein Titel wie zum Beispiel „Doktor“ oder „Professor“.