Ridvan
- Rosen erinnern an die Verkündigung Baha’ullahs
Ricardo Resende/Unsplash
Baha’ullah erklärte seiner Familie im Rosengarten, dass er der neue Messias sei. Daher feiern die Bahai das Fest Ridvan mit Rosen.

Ridvan heißt Paradies und ist das größte und wichtigste Fest der Bahai. Es dauert zwölf Tage und erinnert an die Verkündigung Baha’ullahs im Garten Ridvan in Bagdad.

In seinem Paradiesgarten erklärte Baha’ullah seiner Familien und seinen Freunden im Jahre 1863, dass er der von allen Religionen verheißene neue Messias sei und eine Botschaft von Gott bringe. Dieses Ereignis war und ist für die Bahai ein Neubeginn, der allen Menschen auf der Erde Frieden bringen soll.

Die Stimmung dieser Tage in Baha'ullahs Rosengarten möchten viele Bahai an die nächsten Generationen weiter geben. Daher spielen Rosen zu Ridvan so eine besondere Rolle.