Reformation
Lexikon
Die Rolle der Frau im Christentum hat sich im Laufe der Jahrhunderte stark verändert. Bis heute haben Frauen auch in den einzelnen Glaubensrichtungen unterschiedliche Rechte und Pflichten. 
Lexikon
Protestantinnen und Protestanten sind evangelische Christinnen und Christen. Ihren Namen verdanken sie der Geschichte ihrer Glaubensrichtung. Sie ist im Mittelalter aus dem Protest gegen Missstände in der katholischen Kirche entstanden.
Lexikon
Am Reformationstag erinnern sich evangelische Christinnen und Christen an Martin Luther, seine Thesen und an die Geburtsstunde der evangelischen Kirche.
Lexikon
Im Mittelalter warf Martin Luther dem Papst vor, Christinnen und Christen Vorschriften zu machen, die gar nicht in der Bibel stehen. Der Streit führte zur Spaltung der Katholiken und zur Gründung der Evangelischen Kirche.
Lexikon
Martin Luther wollte im Mittelalter die Katholische Kirche verändern. Seine Ideen führten zur Reformation und zur Gründung der Evangelischen Kirche. Außerdem übersetzte Luther die Bibel erstmalig in die deutsche Sprache.
Artikel
Das spannende Abenteuerspiel zum Reformationstag von kirche-entdecken.de lässt dich in die Welt Martin Luthers eintauchen.
Lexikon
Mit Ablassbriefen konnten sich Katholiken von ihren begangenen Sünden freikaufen, um nach dem Tod dem Fegefeuer zu entgehen.
Frage
Der Reformationstag erinnern an Martin Luther und seine Thesen, die zur Reformation geführt haben.
Frage
Hallo Geschichtswissen. Die Reformation hat sehr viele Bereiche in der Gesellschaft beeinflusst. Es kam zu einer Spaltung der Kirche und zu blutigen Religionskriegen.
Lexikon
In der katholischen Kirche ist der Ablass eine Tat, um für begangene Sünden zu büßen.
Lexikon
In seinen 95 Thesen verurteilt Martin Luther den Verkauf von Ablassbriefen in der katholischen Kirche.
Lexikon
Die Kirchengeschichte berichtet über alle Beschlüsse, Veränderungen, Haltungen und Ereignisse seit der Gründung der Kirche.