Sanskrit
Lexikon
Devanagari ist eine Schrift, in der Sanskrit-Texte und auch moderne indische Sprachen wie Hindi, Marathi oder Nepali aufgeschrieben werden.
Lexikon
Die Puranas gehören zu den heiligen Schriften der Hindus. Sie umfassen 18 Erzählungen über Götter, Heilige, Königsfamilien und über die Schöpfung.
Lexikon
Die Sutras der Hindus erklären in kurzen Liedern oder Merksätzen die Rituale der Religion. Das bekannteste Sutra ist das Brahma-Sutra.
Lexikon
Pali ist eine altindische Sprache. Sie ist aus dem Sanskrit entstanden. Das ist eine noch ältere indische Sprache. Einige Forschende vermuten, dass Pali die Sprache des Buddha gewesen ist.
Lexikon
Sanskrit ist eine alte indische Gelehrten-Sprache. Viele religiöse Schriften im Hinduismus und Buddhismus wurden ursprünglich in Sanskrit verfasst. Daher gilt die Sprache als rein und sogar heilig. Heute wird sie nicht mehr gesprochen.
Lexikon
Ein Mantra ist ein Gebet, ein Spruch, ein Wort, eine Silbe oder ein Name. Viele Hindus und Buddhisten sagen ein Mantra beim Meditieren immer wieder vor sich hin. Die ewigen Wiederholungen spenden ihnen Energie und fördern ihre Konzentration auf ihr Inneres.
Lexikon
Jede Religion erreichte die Menschen zu Beginn in einer bestimmten Sprache.
Frage
"Buddha" beudetet "Der Erwachte".
Frage
Hallo Jojo, in der altindischen Gelehrtensprache Sanskrit gibt es das Wort Chita. Es bedeutet Holzstoß.
Frage
Hallo Yolanda. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er sich in der alten indischen Sprache unterhalten und verständigt hat, die in seiner Heimat vor mehr als 2.600 Jahren gesprochen wurde.
Frage
Hallo Björn. Das Om ist ein Schriftzeichen einer sehr alten Schrift namens Devanagari. Weil eine andere Schrift fremd ist, mag das Om vielleicht komisch oder seltsam erscheinen.