Dunkelbraune Silben der altindischen Sprache Sanskrit auf hellbraunem Untergrund.
© salajean - Fotolia.com
Sanskrit
- eine altindische Sprache
salajean/fotolia
Religiöse Texte im Hinduismus aber auch viele buddhistische Texte wurden in Sanskrit aufgeschrieben.
31.03.2014 - 11:06

Sanskrit ist eine alte indische Gelehrten-Sprache. Viele religiöse Schriften der Hindus und Buddhisten wurden ursprünglich in Sanskrit verfasst. Daher gilt die Sprache als rein und sogar heilig.

Sanskrit ist eine Silbenschrift. Darin steht jedes Schriftzeichen nicht nur für einen Buchstaben, sondern für eine ganze Silbe. Gelesen und geschrieben wird Sanskrit wie bei uns von links nach rechts.

Heute wird Sanskrit nicht mehr gesprochen. In Indien spielt die Sprache eine ähnliche Rolle wie bei uns Latein. Manche Schüler lernen sie in der Schule noch als dritte Fremdsprache.
 

Eure Fragen zum Sanskrit